Das Offene Forschungsprogramm (OFP)

Das offene Forschungsprogramm der Pädagogischen Hochschule Schwyz umfasst eine breite Palette möglicher Forschungsthemen und -methoden. Hier forschen profilierte Dozierende und Mitarbeitende an aktuellen bildungsbezogenen Fragen. Ein besonderes Gewicht liegt auf der Förderung von Qualifikationsarbeiten (d.h. Dissertationen und Habilitationen). Intern geförderte Projekte unterliegen einer strengen Begutachtung in einem geregelten Antragsverfahren, unter Einbezug externer Expertinnen und Experten. Daneben werden im Offenen Forschungsprogramm auch freie Projekte durchgeführt, die vollumfänglich durch Drittmittel finanziert sind.

Themenfelder

Bisher existieren Projekte in den Bereichen:

  • Deutschdidaktik
  • Naturwissenschaftsdidaktik
  • Sportdidaktik
  • Psychomotorik
  • Historische Bildungsforschung
  • Allgemeine Bildungswissenschaft
  • Schulische Heterogenität

Kontakt

Pädagogische Hochschule Schwyz
Forschung & Entwicklung
Zaystrasse 42
CH-6410 Goldau

T +41 41 859 05 92
forschung @ phsz.ch