Joint Degree Masterstudiengang in Fachdidaktik Medien und Informatik

Die rasanten Entwicklungen der Medialisierung und Digitalisierung prägen unsere Gesellschaft entscheidend. Der Studiengang in Fachdidaktik Medien und Informatik vermittelt Ihnen aktuelles Wissen zum Lehren und Lernen von medien- und kommunikationswissenschaftlichen sowie informatischen Phänomenen und zur Erforschung dieser Vermittlungsprozesse. Mit diesem Masterabschluss gestalten Sie ein dynamisches Feld mit, das in unserer Gesellschaft zunehmend an Relevanz gewinnt. 

Das Studium setzt sich aus drei Bereichen zusammen. Sie studieren an diesen vier Partnerhochschulen:

  • Fachdidaktik Medien und Informatik (PH Schwyz, PH Luzern)
  • Fachwissenschaften Medien und Informatik (Uni Zürich, Hochschule Luzern)
  • Erziehungswissenschaften (PH Luzern)

Die Übersicht über alle Module finden Sie in unserer Broschüre, die detaillierten Modulbeschriebe im Studienplan.

Studiendauer

Der Studiengang umfasst mindestens 90 ECTS-Punkte, dauert regulär drei Jahre und wird als Teilzeitstudium angeboten. Dies ermöglicht Ihnen zusätzliche familiäre und berufliche Engagements. Die Veranstaltungen sind nach Möglichkeit auf zwei Wochentage Präsenz beschränkt. Im ersten Studienjahr sind dies Montag und Freitag, im zweiten Montag und Dienstag. Im dritten Studienjahr besuchen Sie nur noch wenige Präsenztermine.

Studienkosten

Diese belaufen sich auf

  • eine einmalige Anmeldegebühr CHF 200
  • Semestergebühren von CHF 650
  • Gebühren für die Masterprüfungen von CHF 400

Kosten für Lehrmittel, Materialien und den individuellen Transport zu den Hochschulen, an denen Sie die Lehrveranstaltungen besuchen, sind nicht enthalten. Gleiches gilt für allfällige Module, die Sie als Bedingung zur Zulassung vor Studienbeginn besuchen müssen.

Rechtsgrundlagen

Die allgemeinen Voraussetzungen und Rechtsgrundlagen für die Zulassung zum Studium finden Sie im Studien- und Prüfungsreglement (LINK QMP).

In den Richtlinien Präsenz (LINK QMP) sind die Präsenzzeiten für die Module an der PHSZ geregelt.

Weiter gilt für diesen Masterstudiengang das Notebook-Obligatorium.

 

 

Weiterführende Informationen finden Sie in der Broschüre und im Studienplan.