Definitiver Start CAS Theaterpädagogik 2022/24 im September 2023

Der neue Studiengang startet im definitiv am Freitag, 23. September 2022. Es gibt noch freie Plätze und Anmeldungen nehmen wir weiterhin gerne entgegen. Sie können sich mit dem Formular (link qmp) anmelden.

Alle Informationen zum Studiengang finden Sie hier.

Definitiver Start CAS Einführung in die Integrative Förderung 2022/24 im August 2022

Der vierte Studiengang des CAS Einführung in die Integrative Förderung 2022/24 startet definitiv am Freitag, 26. August 2022. Es gibt noch freie Plätze, Anmledungen nehmen wir weiterhin gerne entgegen.

Alle Informationen zum Studiengang finden Sie hier.

2. Schultheatertage Schwyz Uri Glarus 2023 - Anmeldefrist auf 7. Juni 2022 verlängert

Nach der sehr erfolgreichen ersten Auflage der Schultheatertage Schwyz Uri im Jahr 2021 hat die Fachstelle Theaterpädagogik der PHSZ beschlossen, die Schultheatertage ab 2023 jährlich durchzuführen. Deshalb laden wir alle Klassen vom Kindergarten bis zur 9. Klasse der Kantone Schwyz, Uri und neu auch Glarus herzlich zum Mitmachen bei den 2. Schultheatertagen Schwyz Uri Glarus ein, welche im Juni 2023 stattfinden! Die Anmeldefrist ist auf den 7. Juni 2022 verlängert worden.

Weitere Informationen und Anmeldung

UKRAINE-KRISE - Kursangebote für Lehrpersonen

Die PHSZ möchte Sie in der aktuellen Situation mit den vielen Flüchtlingen aus der Ukraine und der Integration von schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen in die einzelnen Schulklassen bestmöglich mit fachlichen Inputs unterstützen.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen zu den folgenden Angeboten:

Datum              Kursname

21.065.39.01    Holkurs – Umgang mit Flüchtlingen vor Ort in der Schule – Ukraine-Krise

Erfolgreicher Abschluss des CAS Theaterpädagogik

Am 21. Mai 2022 konnte die Pädagogische Hochschule Schwyz (PHSZ) den 13 Absolventinnen des sechsten CAS Theaterpädagogik ihr Diplom überreichen. Die Teilnehmerinnen kommen aus der ganzen Deutschschweiz und haben verschiedene berufliche Hintergründe. Unter ihnen sind Lehrpersonen aller Stufen, Sozialpädagoginnen, Schauspielerinnen sowie Fachpersonen aus Theaterinstitutionen.

Der modular aufgebaute, zweijährige Lehrgang zeichnet sich durch einen sehr hohen Praxisbezug aus und vermittelt unter anderem Grundlagen in Dramaturgie, szenischer Arbeit und Improvisation. Das erworbene Wissen kann in unterschiedlichen Arbeitsfeldern zum Einsatz kommen, so im schulischen Umfeld in der Projektarbeit und zur Förderung überfachlicher Kompetenzen wie Konzentrations-fähigkeit, Bewegung und Wahrnehmung, bei theaterpädagogischen Angeboten von Musikschulen oder im Kinder-, Jugend- und Laientheater (weitere Informationen).

Der Weiterbildungsstudiengang wird von der Pädagogischen Hochschule Schwyz in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule St. Gallen und Till-Theaterpädagogik durchgeführt. Der nächste CAS startet im Herbst 2022, Anmeldungen sind noch möglich: www.till.ch.

Wir gratulieren den Absolventinnen:

Madlen Arnold, Stalden (OW); Tania Barchiesi, Horgen; Edith Baur, St. Gallen; Sibille Brunold, Schwellbrunn; Barbara Burkhalter, Münchenbuchsee; Laura Frei, Diepoldsau; Martina Gysi, Winterthur; Simone Kaufmann, Luzern; Judith Keiser, Zürich; Selma Kümin, Luzern; Barbara Anne Langenegger, Güttingen; Marlen Prina, Zürich; Annina Rüttimann, Zürich

Ausserschulische Lernorte – Weiterbildung für Guides

Markus Bütler, Dozent, PHSZ

Im «grössten Klassenzimmer der Schweiz» führen professionelle Guides Schulklassen durch (kulturelle) Einrichtungen im Kanton Schwyz. Die realen Begegnungsorte sollen die Schülerinnen und Schüler anregen, sich selbstständig und gezielt mit Themen auseinanderzusetzen. Ausserschulisches Lernen ist ein zentraler Bestandteil des Lehrplans 21.

Weiterlesen

CAS Theaterpädagogik 2022/24: Anmeldeschluss auf 30. Juni 2022 verlängert

Möchten Sie Theaterelemente spielerisch im regulären Unterricht einsetzen oder ein ganzes Theaterstück mit Ihrer Klasse oder Gruppe inszenieren und aufführen? Interessieren Sie sich für Improvisation und szenische Arbeit? Haben Sie Lust, Wahrnehmung und Bewegung sowie Fantasie und Vorstellungskraft vertieft zu schulen? Möchten Sie die Überfachlichen Kompetenzen Ihrer Schülerinnen und Schüler stärken? Der CAS Theaterpädagogik bietet Ihnen dazu fundierte Grundlagen.

Der nächste Studiengang ist mit Start Herbst 2022 publiziert. Der Anmeldeschluss wurde auf den 30. Juni 2022 verlängert.

Weitere Informationen

Weiterbildungsprogramm für Schulleitende 2022/23

Das Programm für die Aus- und Weiterbildungen für Schulleitungen 2022/23 ist publiziert.

Die Auswahl an spannenden Themen ist gross:

- Schulen der Zukunft
- Leiten im digitalen Zeitalter
- Personalentwicklung im digitalen Zeitalter
- Kommunikation/Auftritt/Organisation

Und viele weitere spannende Angebote, welche in Kooperation mit der PH Zug und PH Luzern angeboten werden.

Melden Sie sich direkt online für die Kurse an. 

Kursprogramm für Schulleitungen 2022/23

Grosses Interesse an Grundausbildung zur Praxislehrperson

Im März 2022 schlossen 42 Teilnehmende, davon 11 auf Kindergarten-Unterstufe und 31 auf Primarstufe, erfolgreich den Kurs "Grundausbildung zur Praxislehrperson" ab. Das sind so viele wie noch nie und der Kurs erfreut sich weiterhin wachsender Beliebtheit. Patrik Bachmann, Leiter der Grundausbildung, hat dafür eine Erklärung: «Für die jungen Lehrpersonen, welche neu als Praxislehrpersonen Studierende in der berufspraktischen Ausbildung der PHSZ begleiten, gehört diese Weiterbildung bereits zum Selbstverständnis.»

Die Hälfte dieses zum fünften Mal durchgeführten Lehrgangs fand vor Ort an der PHSZ statt, die andere Hälfte wurde coronabedingt digital durchgeführt, was den Teilnehmenden jedoch mittlerweile vertraut ist und seit Beginn der Pandemie stark an Bedeutung gewonnen hat. Für Patrik Bachmann ist eine zukünftige Ausrichtung des Lehrgangs mit Veranstaltungen in Präsenz, digitaler und hybrider Form für alle Beteiligten gewinnbringend: «Der direkte Austausch vor Ort ist in vielen Themen nicht ersetzbar und wir werden auch in Zukunft Präsenzveranstaltungen durchführen. Der digitale Austausch ist aber dann sehr hilfreich, wenn dadurch direkt am Schulalltag der Lehrpersonen teilgenommen werden kann.»

Die nächste Grundausbildung startet am 8. Juni 2022, Anmeldungen sind ab sofort möglich. Weitere Informationen

Wir gratulieren den Absolventinnen und Absolventen:
Sandrine Annen, Schwyz; Gabriela Arnold, Altdorf UR; Jasmin Auf der Maur, Ibach; Miriam Bachmann, Altdorf UR; Tobias Baggenstos, Gersau; Laura Baumann, Altdorf UR; Maria Becker-Saccomanno, Netstal; Luzia Boog, Siebnen; Katja Bruhin, Oberiberg; Petra Büeler, Brunnen; Pascal Deck, Schwyz; Fiona Egli, Einsiedeln; Gisela Gwerder, Sattel; Tobias Gwerder, Altdorf UR; Yael Gwerder, Schwyz; Manuela Habegger, Hirzel; Astrid Hasler, Schübelbach; Judith Heinzer, Brunnen; Deborah Hillebrand, Schwyz; Rahel Höhener, Rüti ZH; Gabriela Huber, Schwyz; Andrea Kamm, Lachen SZ; Mathias Marty, Küssnacht am Rigi; Priska Marty, Benken SG; Simone Meyer, Brunnen; Claudia Müller, Ibach; Chiara Petrig, Einsiedeln; Debora Planzer, Brunnen; Nastassja Previtali, Trachslau; Tanja Püntener, Andermatt; Karin Puzzo-Bach, Wilen b. Wollerau; Carole Reichlin, Zürich; Laura Reichlin, Schwyz; Claudia Ritz, Altendorf; Andreas Schwegler, Brunnen; Raffael Spezia, Einsiedeln; Dominika Suntinger, Altdorf UR; Seraina Suter, Andermatt; Julia Ulrich, Einsiedeln; Corina Walker, Schattdorf; Anina Zehnder, Schwyz; Mira Zehnder, Schwyz

CAS SL 2020/22: 28 neue Schulleiterinnen und Schulleiter

In einem feierlichen Rahmen erhielten am 11. März 2022 die 28 Absolvierenden des fünften CAS Schulleitung der Pädagogischen Hochschule Schwyz (PHSZ) ihr Diplom. Der Studiengang 2020/22 war in seiner Ausbildungszeit vor besondere Herausforderungen gestellt. Während sich die Teilnehmenden im Studium permanent auf veränderte Rahmenbedingungen durch die Pandemie einstellen mussten, waren sie gleichzeitig an ihren eigenen Schulen intensiv gefordert. «Was Schulleitungen in dieser Pandemie geleistet haben und noch immer leisten müssen, ist gewaltig», machte dann auch Silvio Herzog, Rektor der PHSZ, in seiner Festrede deutlich. Er wies darauf hin, dass Krisen eine gute Ausgangslage seien, um sich zu entwickeln und um zu lernen. Gleichzeitig appellierte er an die Absolventinnen und Absolventen, auf ihre Gesundheit zu achten, denn «nur wer selbst gesund ist, kann die Gesundheit seiner Mitarbeitenden auch bewusst wahrnehmen und Unterstützung anbieten».

Weitere Informationen

Neues Weiterbildungsprogramm 2022/23 online

Das neue Weiterbildungprogramm 2022/23 ist publiziert und enthält neu die Rubrik "Schule im Aufbruch". Diese Kursthemen stehen für Trends in der Bildung und die flankierenden gesellschaftlichen Veränderungen.

Tauchen Sie ein, in diese neuen und spannenden Themen! 

CAS Theaterpädagogik Werkschau 2022

Die Werkschau mit dem Titel "Macht - Mächtiger - Ohnmächtig" fand am Samstag, 5. März 2022 um 19.30 Uhr im Theatersaal an der PH Schwyz in Goldau statt. 

Unter der Leitung von Annette Windlin, Matteo Schenardi und Simona Betschart-Beffa gaben die Studierenden Einblicke in Improvisationen, Choregrafien und Szenen zum Ausgangspunkt Ohnmacht, die in ihrer Arbeit während 6 Kurswochenenden entstanden sind.

Die Werkschau MACHT - MÄCHTIG - OHNMÄCHTIG war sehr sinning, sinnlich und lustig.

Die 53 Minuten vergingen wie im Flug. Wie eine Wundertüte wäre es gewesen. Eine Überraschung gereiht an die nächste, meinte eine der gut 50 Zuschaurerinnen und Zuschauer. 

Wir bilden Sie weiter

Als Lehrperson wissen Sie, wie bereichernd und anregend sich Weiterbildungskurse auf Ihren berufspraktischen Alltag auswirken. Als Schulleitende schätzen Sie den direkten Austausch mit anderen Führungskräften. Sie profitieren von der Möglichkeit, die wissenschaftlich fundierten Impulse der Kursleitungen direkt mit Ihrer täglichen Praxis zu vernetzen.
Wir unterstützen Ihre fortlaufende Professionalisierung und Ihre individuelle Entwicklung.

CAS Einführung in die Integrative Förderung

Interessieren Sie sich für die Integrative Förderung? Sind Sie als IF-Lehrperson mit einer befristeten Lehrbewilligung tätig? Der CAS Einführung in die Integrative Förderung bietet Ihnen die Möglichkeit, sich beruflich weiter zu entwickeln und sich auf Stufe CAS zu qualifizieren.
Sie bauen erste grundlegende Kompetenzen in diesem Berufsfeld auf und werden von Dozierenden der PHSZ und der interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik fachlich und persönlich begleitet.
Weitere Informationen finden Sie unter CAS EIF.

CAS und MAS Theaterpädagogik

Der MAS Theaterpädagogik ist schweizweit einmalig. Das Masterstudium, welches aus einem Zertifikatslehrgang (CAS Theaterpädagogik) und zum Master weiterführenden Modulen besteht, bietet die PHSZ in Kooperation mit Till-Theaterpädagogik an. Im CAS Theaterpädagogik erarbeiten die Teilnehmenden theaterpädagogische Grundkenntnisse und Arbeitsmethoden. Sie setzen sich auch mit dem Umgang von Musik fürs Theater und organisatorischen Aspekten auseinander. Die Absolvierenden des MAS Theaterpädagogik erarbeiten fundierte Kenntnisse zur Gestaltung von Theaterprojekten, zur pädagogischen Begleitung künstlerischer Prozesse und methodisch-didaktische Grundlagen zum Lehren und Lernen von Theaterspiel.
Weitere Informationen finden Sie unter CAS Theaterpädagogik wie auch unter MAS Theaterpädagogik.

MIA21

Medien – Informatik – Anwendung. MIA21 ist im Rahmen des Lehrplans 21 mit dem Modullehrplan Medien und Informatik entstanden. Mit MIA21 können Sie sich in diesem Bereich fit für den Unterricht machen. Weitere Informationen finden Sie unter MIA21.

Einführung Lehrplan 21

Der Lehrplan 21 stellt ein grösseres Schulentwicklungsprojekt dar. Er wird in den kommenden Jahren schrittweise eingeführt. Die Einführung verantwortet die PHSZ im Auftrag der Kantone Schwyz und Uri.

Unsere Angebote

Möchten Sie eine berufliche Standortbestimmung vornehmen und neue Berufsperspektiven entwickeln? Möchten Sie einen massgeschneiderten Kurs für Ihre schulinterne Weiterbildung oder ein Schulentwicklungsprojekt in Ihr Schulhaus bestellen? Sind bei Ihnen Fragen zu Konzeption, Planung und Organisation von schulortsbezogenen oder teamspezifischen Weiterbildungen offen? Unsere vielfältigen Angebote stehen zu Ihrer Verfügung:

Kontakt

Pädagogische Hochschule Schwyz
Weiterbildung und Dienstleistungen
Zaystrasse 42
CH-6410 Goldau

T +41 41 859 05 98
weiterbildung @ phsz.ch
 

Covid-19: Informationen

Anlässlich der Bundesratssitzung vom 16. Februar 2022 hat der Krisenstab der PHSZ hat die verschiedenen Beschlüsse auf die Relevanz für die PHSZ geprüft. Das Schutzkonzept der PHSZ wird aufgehoben.

Weitere Informationen

Weiterbildungsprogramm 2022/23

Alle neuen Kursangebote im Schuljahr 2022/23 sind publiziert.

Sie können sich bequem ab sofort über das Online-Programm anmelden.

Weiterbildung für Schulleitende 2022/23

Weiterbildungsprogramm 2022/23 (pdf)