Das Institut für Professionsforschung und Personalentwicklung (IPP)

Das Institut für Professionsforschung und Personalentwicklung (IPP) untersucht die Frage, wie berufliche Laufbahnen von Lehrpersonen verlaufen und optimal unterstützt werden. Zudem soll wissenschaftlich fundiertes, praxisrelevantes Wissen darüber generiert werden, unter welchen Bedingungen Personalentwicklungsmassnahmen wirksam sind und nachhaltig gestaltet werden können. Unser Augenmerk richtet sich dabei primär auf Schulen und die professionelle Entwicklung im Lehrberuf, doch wir untersuchen auch Personalentwicklung in anderen Professionen und Organisationsstrukturen.

Themenfelder

Im IPP untersuchen wir insbesondere zwei Themenfelder, deren Zusammenspiel für Professions- und Personalentwicklung entscheidend sind:

  • Auf der Ebene des Individuums erforschen wir persönliches Verhalten und individuelle Einstellungen rund um die berufliche Laufbahn und lebenslanges Lernen.
  • Auf der Ebene der Organisation untersuchen wir einerseits, wie sich diese individuellen Verhaltensweisen und Einstellungen in einem organisatorischen Kontext auswirken. Andererseits fokussieren wir auf die Gestaltung von Kernprozessen im Personalmanagement (Personalgewinnung, -beurteilung, -honorierung, -entwicklung).

 

 

Kontakt

Pädagogische Hochschule Schwyz
Forschung & Entwicklung
Zaystrasse 42
CH-6410 Goldau

T +41 41 859 05 92
forschung @ phsz.ch