Judith Arnold, Dr.

Fachbereichsleiterin FWDS

Pädagogische Hochschule Schwyz
Zaystrasse 42
CH-6410 Goldau
T +41 41 859 05 67
judith.arnold @ phsz.ch
Porträt als PDF
 

Funktionen

  • Leiterin des Fachkerns Natur Mensch Gesellschaft
  • Dozentin FWDS Natur Mensch Gesellschaft
  • Leiterin Fachbereich fachdidaktische und fachwissenschaftliche Studien
  • Fachberaterin Natur Mensch Gesellschaft, Kanton Schwyz

Schwerpunkte

  • Sozioökonomische Bildung
  • Fachdidaktik Natur Mensch Gesellschaft
  • Bildungssoziologie

Aus- und Weiterbildung

  • 2015: CAS Hochschuldidaktik, Pädagogische Hochschule Zürich
  • 2012: Doktorat in Soziologie, der Universität Zürich
  • 2005: Lizentiat in Soziologie, Wirtschafts- und Sozialgeschichte und Kriminologie, Universität Zürich
  • 2002: Musemuspädagogik, Kulturama - Museum des Menschen, Zürich
  • 1995: Primarlehrinnenpatent, Lehrerinnen- und Lehrerseminar Rickenbach SZ

Berufsbiografie

  • Seit 2019: Lehrmittelentwicklung und inhaltiche Co-Leitung des NMG Lehrmittels Weitblick des Schulverlag plus, Bern
  • 2011-2014: Leiterin der Fachberatung Mensch und Umwelt der BKZ-Kantone
  • 2011: Gastdozentin am Institut für Sachunterrichtsdidaktik der Westfälischen-Wilhelms-Universität in Münster
  • Seit 2010: Durchführung von Weiterbildungskursen für Primarlehrpersonen, Fachdidaktik Mensch und Umwelt
  • Seit 2007: Leiterin FDWS an der Pädagogischen Hochschule Schwyz
  • Seit 2007: Fachberaterin für Mensch und Umwelt, Kanton Schwyz
  • Seit 2006: Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Schwyz, Goldau
  • 2002-2003: Museumspädagogin im Kulturama – Museum des Menschen, Zürich
  • 1999-2006: Lehrtätigkeit auf allen Stufen der Volksschule

Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied ForumNMGDidaktik Schweiz
  • Koordinationsgruppe der SGL-Arbeitsgruppe Natur Mensch Gesellschaft
  • Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU), Landesvertreterin der Schweiz
  • Schweizerische Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (SGL)
  • Projekträtin im Schulprojekt 'unterwegs zum Gotthard' der Albert Koechlin Stiftung
  • SWiSE-Koordinationsgruppe

Publikationen

  • Gafner, A.-M., Arnold, J. & S.-J. Conrad (2019), Warum arbeiten wir? – Antworten am Beispiel der Schülerfirma. In K. Kalcsics & M. Wilhelm (Hrsg.), Lernwelten Weiterbildung Natur-Mensch-Gesellschaft. Grundlagen und Planungsbeispiel (S. 112 - 143). Bern: Schulverlag plus.
  • Arnold, J., Conrad, S.-J. & A.-M. Gafner (2018). Arbeit, Produktion und Konsum – Situationen erschliessen. Didaktische Rekonstruktion des Kompetenzbereichs 6 als Grundlage zur Entwicklung von Lernarrangements. Bern, Goldau: PHBern, PHSZ, schulverlag plus (unveröff. Grundlagenpapier).
  • Futter, K., Arnold, J., Brun Hauri, P., Fahrni, D., Knüsel, D., Kühnis, J. (2018). Fachdossier Kompetenzorientierte Beurteilung. Goldau: Pädagogische Hochschule Schwyz
  • Arnold, J., Conrad, S.- J., & A.-M. Gafner (2018). Wünschen – Tauschen – Handeln. Unternehmerisch tätig sein. Bern: Schulverlag plus. https://www.4bis8.ch/dossier
  • Amuat, R., & J. Arnold (2018). Unterwegs zum Gotthard. Handel und Verkehr. Luzern: Albert Koechlin Stiftung.
  • Futter, K., Arnold, J., Bannwart, A., Bütler, M., Ineichen, G., & A. Zimmermann (2017). Kompetenzorientierte Unterrichtsplanung. Goldau: Pädagogische Hochschule.
  • Arnold, J. (2017). Ötzi und die Jungsteinzeit. Medienkiste. Goldau: Medienzentrum PHSZ
  • Arnold, J. & T. Berset (2016). Naturwissenschaftliches Grundwissen. In Metzger, S., Colberg, Ch., & Kunz, P. (Hrsg.). Naturwissenschaftsdidaktische Perspektiven. Naturwissenschaftliche Grundbildung und didaktische Umsetzung im Rahmen von SWiSE (S. 115-12). Bern: Haupt-Verlag.
  • Amuat, R. & Arnold, J. (2016). Den Lernort Museum erweitern – Auf dem History Run Schwyz der Gründungsgeschichte der Schweiz auf der Spur. In: Brovelli, D., Fuchs, K., Rempfler, A. & Sommer Häller, B. (Hrsg.) (2016). Museen und Ausstellungen als Ausserschulische Lernorte. Münster/Wien/Zürich: LIT.
  • Nydegger, J. & J. Arnold (Hrsg.) (2016). MemoSchweiz. Spiel zum Jubiläum "25 Jahre Weg der Schweiz". Goldau: Pädagogische Hochschule Schwyz, Stiftung Weg der Schweiz.
  • Arnold, J., Berset, T. & M. Wilhelm, (2015). "Stoffe und Stoffeigenschaften - naturwissenschaftliches Lernen mit dem Lehrplan 21 vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe." 4bis8 - Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe, Nr. 6, September 2015. Schulverlag, Bern.
  • Berset, T., Walden, Z., Wüthrich, H., Wicki, C. & J. Arnold (2015). Warum riecht es hier so? Fragen als Ausgangspunkt für forschend-entdeckendes Lernen im Kindergarten am Beispiel von Diffusionsvorgängen. 4bis8 - Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe, Nr. 6, September 2015. Schulverlag, Bern.
  • Amuat, R. & J. Arnold (2015). History Run Schwyz - der Geschichte auf der Spur. Ein Parcours durch Schwyz für Schulklassen und Familien. Schwyz: Schweizerisches Nationalmuseum. Forum Schweizer Geschichte Schwyz.
  • Arnold, J. (2012). Die pfadabhängige Entwicklung im schweizerischen Bildungswesen. Der Einfluss des Kulturkampfes auf das Zentralschweizer Bildungssystem, 1882 bis heute. Doktorarbeit. Zürich: Universität Zürich.
  • Arnold, J. (2005). Bildungsentscheidung beim Übergang auf die Tertiärstufe. Untersuchung zur Chancengleichheit bei der Wahl eines Fachhochschul- oder Universitätsstudiums im Kanton Zürich. Lizentiatsarbeit. Zürich: Soziologisches Institut der Universität Zürich.
  • Arnold, J. (2002). Als der Weschter einfiel. In: Aschwanden Nojima, P., Russi, A., Z`graggen, H. (Hrsg.). Weggefährtinnen. 14 Portraits von Urner Frauen. (S. 57-72), Altdorf: Gönnerverein Kantonsbibliothek Uri.

Vorträge

  • Arnold, J. & Ch. Lischer. „Weitblicke“ – aktuelle Lehrmittelentwicklung konkret. Jahrestagung Forum-NMG Didaktik am 6.9.2019 an der PH Graubünden, Chur, Schweiz.
  • Longhitano, M., Arnold, J. & L. Schalk. Was macht ein gutes Lernangebot aus? Jahrestagung Forum-NMG Didaktik am 6.9.2019 an der PH Graubünden, Chur, Schweiz.
  • Longhitano, M., Arnold, J., Schwager, R. & L. Schalk. How do teachers choose instrutional material for inquiry-based science education? European Science Education Research Association (ESERA) Conference 2019, 26. August 2019, University of Bologna, Bologna, Italy.
  • Longhitano, M., Arnold, J. Schwager, R. & L. Schalk. Learning to evaluate instructional materials for inquiry-based education by comparing examples. European Association for Research on Learning an Instruction (EARLI), Conference 2019, 16. August 2019, RWTH Universität Aachen, Aachen, Germany.
  • Arnold, J., Gafner, A.-M. & Kalcsics, K. Ein Lehrplan als Brücke? Natur, Mensch, Gesellschaft zwischen Frühpädagogigk und Sekundarstufe II. Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU), Jahrestagung am 8. März 2019 an der Leuphana Universität, Lüneburg, Deutschland.
  • Fahrni, D. & J. Arnold, Kompetenzorientierte Beurteilung: Neues Fachdossier der Pädagogischen Hochschule Schwyz, annlässlich des Referatezyklus der PHSZ 'Kompetenzorientierte Beurteilung: Herausforderungen und Chancen' am 22. November 2018 an der PHSZ, Goldau.
  • Arnold, J. & D. Fahrni, Fachdossier kompetenzorientierte Beurteilung der PHSZ. Einführung für die Praxislehrpersonen des Berufspraktikums 2019 am 19. November 2018 an der PHSZ, Goldau.
  • Arnold, J. & D. Fahrni, Fachdossier kompetenzorientierte Beurteilung der PHSZ. Einführung für die Praxislehrpersonen des Fachpraktikums 2019 am 25.Oktober 2018 an der PHSZ, Goldau.
  • Gafner Knopf, A.-M., Arnold, J. & S.-J. Conrad. Kernelemente sozioökonomischer Bildung in der Schweiz. Arbeitstagung am 20.10.2019 an der Universität Bremen, Deutschland.
  • Arnold, J. NMG-Kompetenzen prüfen? Workshop anlässlich des 11. Forum NMG-Didaktik. Lehrplan 21 und NMG - Erfahrungen, Erkenntnisse, Ausblicke am 25. August 2017 in Basel, Schweiz.
  • Arnold, J. Naturwissenschaftliche Kompetenzen in der Primarschule prüfen? Beitrag im Symposium: Innovation SWiSE: Wie kann im kompetenzorientierten naturwissenschaftlich-technischen Unterricht beurteilt werden?. swissuniversities Tagung Fachdidaktik - Fachdidaktiken und ihre disziplinären Bezüge am 19. Januar 2017 an der PH FHNW Brugg, Schweiz.
  • Arnold, J. Beurteilen in NMG in der Primarschule. Netzwerk Natur und Technik - Treffen der Deutschschweizer Kantone am 15. November 2016 an der PH FHNW, Brugg, Schweiz.
  • Arnold, J. & Berset, T. Domänenspezifisches Fachwissen mit der Lebenswelt verknüpfen: Eine aktuelle Herausforderung für die Ausbildung von Sachunterrichtslehrpersonen in der Schweiz. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU) am 4. März 2016 an der Universität Erfurt, Deutschland.
  • Arnold, J., Berset, T. & Bucher K.-L. Kompetenzorientiertes naturwissenschaftliches Lernen als neue Herausforderung in der Lehrpersonenbildung. Naturphänomene verstehen am 27. März 2015 an der Fachhochschule Nordwestschweiz, Brugg, Schweiz.
  • Arnold, J. & T. Berset, Forschendes Experimentieren im Kindergarten- und Primarschulunterricht. SWiSE Innovationstag am 7. März 2017 an der PHLU, Luzern, Schweiz.
  • Arnold, J., Berset, T., Bucher, K. Die Rolle der epistemologischen Überzeugungen und des Fachwissens angehener Lehrpersonen bei Kompetenzeinschätzungen im Fach NMG. Tagung Fachdidaktiken, Professionalisierung in den Fachdidaktiken am 22. Januar 2015 an der PHBern, Schweiz.
  • Arnold, J. & Amuat, R. Der «History Run» in Schwyz. Den Lernort Museum erweitern. Museen und Ausstellungen als ausserschulische Lernorte. 4. Tagung der Fachstelle für Didaktik Ausserschulischer Lernorte am 22. November 2014 an der PHLU, Luzern, Schweiz.
  • Arnold, J. & Berset, T. Kompetenzorientierte Lernsituationen zum naturwissenschaftlichen Lernen in heterogenen Studierendengruppen. Schweizerische NMG-Tagung am 29. August 2014 an der PHBern, Schweiz.
  • Arnold, J. Vom Thema zum Handlungsaspekt. Referat anlässlich der GV der schweizerischen Coiffeurfachlehrer-Vereinigung, am 25. Mai 2013 am Berunfbildungszentrum Goldau, Schweiz.
  • Arnold, J. Pfadabhängigkeit in der Entwicklung des zentralschweizerischen Bildungssystems. Referat am Lehrstuhlkolloquium von Prof. Dr. L. Criblez. Instiutut für Erziehungswissenschaften am 9. Oktober 2012 an der Universität Zürich, Schweiz.