29.03.2022

Grosses Interesse an Grundausbildung zur Praxislehrperson


Bild: PHSZ-Studentin im Praktikum

Seit 2017 können Lehrpersonen an der Pädagogischen Hochschule Schwyz (PHSZ) eine Grundausbildung zur Praxislehrperson absolvieren. Die Weiterbildung, die in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Luzern und Pädagogischen Hochschule Zug entwickelt wurde, befähigt die Teilnehmenden, Studierende während ihren Praktika fundiert zu coachen und deren Unterricht kriterienorientiert zu beobachten und zu beurteilen. Für die Studierenden sind die Praxislehrpersonen wichtige Anlaufstellen und sie sind massgeblich am Erfolg und der Nachhaltigkeit der berufspraktischen Ausbildung beteiligt.

Weiterbildung ist zum Selbstverständnis geworden
Im März 2022 schlossen 42 Teilnehmende, davon 11 auf Kindergarten-Unterstufe und 31 auf Primarstufe, erfolgreich den Kurs ab. Das sind so viele wie noch nie und der Kurs erfreut sich weiterhin wachsender Beliebtheit. Patrik Bachmann, Leiter der Grundausbildung, hat dafür eine Erklärung: «Für die jungen Lehrpersonen, welche neu als Praxislehrpersonen Studierende in der berufspraktischen Ausbildung der PHSZ begleiten, gehört diese Weiterbildung bereits zum Selbstverständnis.»

Die Hälfte dieses zum fünften Mal durchgeführten Lehrgangs fand vor Ort an der PHSZ statt, die andere Hälfte wurde coronabedingt digital durchgeführt, was den Teilnehmenden jedoch mittlerweile vertraut ist und seit Beginn der Pandemie stark an Bedeutung gewonnen hat. Für Patrik Bachmann ist eine zukünftige Ausrichtung des Lehrgangs mit Veranstaltungen in Präsenz, digitaler und hybrider Form für alle Beteiligten gewinnbringend: «Der direkte Austausch vor Ort ist in vielen Themen nicht ersetzbar und wir werden auch in Zukunft Präsenzveranstaltungen durchführen. Der digitale Austausch ist aber dann sehr hilfreich, wenn dadurch direkt am Schulalltag der Lehrpersonen teilgenommen werden kann.»

Die nächste Grundausbildung startet am 8. Juni 2022, Anmeldungen sind ab sofort möglich. Weitere Informationen

Wir gratulieren den Absolventinnen und Absolventen:
Sandrine Annen, Schwyz; Gabriela Arnold, Altdorf UR; Jasmin Auf der Maur, Ibach; Miriam Bachmann, Altdorf UR; Tobias Baggenstos, Gersau; Laura Baumann, Altdorf UR; Maria Becker-Saccomanno, Netstal; Luzia Boog, Siebnen; Katja Bruhin, Oberiberg; Petra Büeler, Brunnen; Pascal Deck, Schwyz; Fiona Egli, Einsiedeln; Gisela Gwerder, Sattel; Tobias Gwerder, Altdorf UR; Yael Gwerder, Schwyz; Manuela Habegger, Hirzel; Astrid Hasler, Schübelbach; Judith Heinzer, Brunnen; Deborah Hillebrand, Schwyz; Rahel Höhener, Rüti ZH; Gabriela Huber, Schwyz; Andrea Kamm, Lachen SZ; Mathias Marty, Küssnacht am Rigi; Priska Marty, Benken SG; Simone Meyer, Brunnen; Claudia Müller, Ibach; Chiara Petrig, Einsiedeln; Debora Planzer, Brunnen; Nastassja Previtali, Trachslau; Tanja Püntener, Andermatt; Karin Puzzo-Bach, Wilen b. Wollerau; Carole Reichlin, Zürich; Laura Reichlin, Schwyz; Claudia Ritz, Altendorf; Andreas Schwegler, Brunnen; Raffael Spezia, Einsiedeln; Dominika Suntinger, Altdorf UR; Seraina Suter, Andermatt; Julia Ulrich, Einsiedeln; Corina Walker, Schattdorf; Anina Zehnder, Schwyz; Mira Zehnder, Schwyz

29. März 2022






Forschung und Praxis im Dialog für eine starke und zukunftsgerichtete Bildung: Das war das Ziel des...

weiter

Auf 1. August 2022 oder nach Vereinbarung sucht die Pädagogische Hochschule Schwyz (PHSZ) eine...

weiter

Am 23. Juni 2022 wurde im MythenForum Schwyz 69 Absolvierenden des Bachelorstudienganges...

weiter

iMake-IT: Erfinde, programmiere und baue dir deine Welt! Auch in diesem Jahr bietet die Fachstelle...

weiter

Im Juni 2022 erschien im hep Verlag das Lehrmittel «KUNST & BILD», an dem rund 35 Dozierende...

weiter