18.12.2020

Offene Stelle: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in empirische Bildungsforschung


Auf den 1. April 2021 oder nach Vereinbarung sucht die Pädagogische Hochschule Schwyz (PHSZ) eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/einen wissenschaftlichen Mitarbeiter im Bereich empirische Bildungsforschung für ein Pensum von 50 Prozent. Das können Sie bewegen:

  • Mitarbeit an Forschungsprojekten und bei der Erstellung von Forschungsanträgen
  • Vorbereitung, Durchführung und qualitative und quantitative Auswertung von Datenerhebungen
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Publikationen mit hohem Impact
  • Mitwirkung an der Forschungsvermittlung in unterschiedlichen Formen, bspw. Wissens- und Innovationstransfer in die Schulpraxis
  • Zusammenarbeit innerhalb der Forschungsabteilung und mit internen Fachstellen des Leistungsbereichs Weiterbildung und Dienstleistungen
  • Kooperation mit externen Praxis- und Forschungspartnern
  • Teilnahme am akademischen und kulturellen Leben der Hochschule

Sie haben unter anderem einen Masterabschluss (Erziehungswissenschaft, Psychologie oder Soziologie), hohes Interesse und gute Kenntnisse in den Forschungsthemen des IPP, sehr gute forschungsmethodische Kompetenzen (qualitative, quantitative sowie Mixed-Methods Designs) und gute Analysekompetenz.

Detaillierte Stellenbeschreibung






In den vom Bundesrat angekündigten Lockerungen ab 19. April sind auch die Hochschulen...

weiter

Im Rahmen der weltweiten #ScratchWeek im Mai organisiert das Institut für Medien und Schule (IMS)...

weiter

Auf 1. Juli 2021 sucht die Pädagogische Hochschule Schwyz (PHSZ) eine Applikationsbetreuerin und...

weiter

Seit 2017 können Lehrpersonen an der Pädagogischen Hochschule Schwyz (PHSZ) eine Grundausbildung...

weiter

Auf 1. August 2021 oder nach Vereinbarung sucht die Pädagogische Hochschule Schwyz (PHSZ) eine...

weiter