16.04.2021

Lockerungen Corona: Änderungen nach Bundesratsentscheid


In den vom Bundesrat angekündigten Lockerungen ab 19. April sind auch die Hochschulen berücksichtigt worden. So sind Veranstaltungen bis 50 Personen wieder möglich, wobei maximal ein Drittel der jeweiligen Raumkapazität ausgelastet werden darf. Mit dieser - nachvollziehbaren - Auflage kann die PHSZ jedoch lediglich in zwei Räumlichkeiten Veranstaltungen in Seminargrösse durchführen. Die Wiederaufnahme der Präsenzlehre ist unter diesen Umständen nicht möglich. Zudem besteht weiterhin noch die Homeoffice-Pflicht.

Die PHSZ hat aufgrund der neuen Entscheidungen ihr Schutzkonzept angepasst: Ab 15. April 2021 gilt das Schutzkonzept V8

20. April 2021






In der Corona-Pandemie arbeiteten zahlreiche schulpflichtige Kinder und Jugendliche längere Phasen...

weiter

Der Hochschulrat ist das strategische Führungsorgan der Pädagogischen Hochschule Schwyz (PHSZ). In...

weiter

Im Mai 2021 beteiligte sich die Pädagogische Hochschule Schwyz (PHSZ) an der internationalen...

weiter

Der Jahresbericht 2020 der Pädagogischen Hochschule Schwyz (PHSZ) ist - im neuen Layout -...

weiter

Mit den weiteren Lockerungsmassnahmen durch den Bundesrat am 23. Juni 2021 ergeben sich auch für...

weiter