14.01.2021

Start Frühlingssemester in Fernlehre: Anpassungen Schutzkonzept


In Anbetracht der weiterhin konstant hohen Ansteckungszahlen, der hochansteckenden Virusvarianten und der Überlastung des Gesundheitswesens hat der Schweizerische Bundesrat anlässlich seiner Sitzung vom 13. Januar 2021 verschärfte Massnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen. Auf der Grundlage dieser Entscheidungen hat der Krisenstab der PHSZ das Schutzkonzept für die PHSZ wiederum aktualisiert.

Ab 18. Januar 2021 gilt das Schutzkonzept V7-0. Die wichtigsten Informationen im Überblick:

  • Die Bachelor- und Masterstudiengänge starten das Frühlingssemester 2021 in der Fernlehre (mit Ausnahmen). Exkursionen sind verboten.
  • Die Praktika der Bachelorstudierenden im Januar und Februar 2021 sollten gemäss Planung durchgeführt werden können.
  • Vorbereitungskurs: Die ersten drei Wochen des Semesterkurses ab 11. Januar finden weitgehend in Präsenz statt. Danach werden Semesterkurs wie auch Jahreskurs im Fernunterricht (mit Ausnahmen) durchgeführt.
  • Stellvertretungen in Schulen: Auch im Frühlingssemester 2021 können die Bachelorstudierenden im Rahmen einer studiengebundenen Urlaubswoche Stellvertretungen in den Schulen vor Ort zu übernehmen, wenn es dort aufgrund der Corona-Situation zu Engpässen kommt.
  • Weiterbildung: Bis mindestens Ende März 2021 finden alle Weiterbildungskurse der PHSZ entweder online statt, werden verschoben oder abgesagt. Mitte Februar wird eine erneute Standortbestimmung zur Situation durchgeführt.
  • Die Mitarbeitenden sind angehalten, ihre Tätigkeiten grundsätzlich aus dem Homeoffice auszuführen. Ausnahmeregelungen sind im Schutzkonzept festgehalten.
  • Interne Sitzungen finden grundsätzlich online statt. Ausnahmeregelungen sind im Schutzkonzept festgehalten.
  • Die Medienzentren in Goldau und Pfäffikon bleiben geöffnet, es dürfen sich maximal fünf Personen (inkl. Mitarbeitende) im Raum befinden.
  • Bei Beratungen vor Ort gilt neu auch eine Maskentragepflicht während der Beratung.
  • Meldepflicht: Es besteht weiterhin (auch während der Festtage) eine Meldepflicht an den Rektor bei einer Covid-Erkrankung oder einer angeordneten Quarantäne.

14. Januar 2021






In Anbetracht der weiterhin konstant hohen Ansteckungszahlen, der hochansteckenden Virusvarianten...

weiter

«Die Zukunft, die wir wollen, muss erfunden werden, sonst bekommen wir eine, die wir nicht wollen»....

weiter

Die Pädagogische Hochschule Schwyz und die Pädagogische Hochschule der Fachhochschule...

weiter

Auf den 1. April 2021 oder nach Vereinbarung sucht die Pädagogische Hochschule Schwyz (PHSZ) eine...

weiter

Die Personalentwicklung ist eines der Profilmerkmale der PHSZ, das in der Strategie 2020-25...

weiter