25.05.2020

Interkantonales Lehrmittelprojekt


«A spasso con noi - In viaggio con l'Italiano » ist ein interkantonales Lehrmittelprojekt, das in Anknüpfung an die Kulturbotschaft 2016–20 (Entwicklung und Vermittlung von didaktischem Material in italienischer Sprache) initiiert wurde.

In Zusammenarbeit mit der Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana (SUPSI) und dem Conservatorio internazionale di scienze audiovisive (CISA) entwickelt die PHSZ ein innovatives Italienisch-Lehrmittel für den Erstspracherwerb in der 5. und 6. Klasse.

Das Projekt wird vom Bundesamt für Kultur, dem Kanton Uri, der SUPSI und der PHSZ finanziert. Der Name des Lehrmittels (A spasso = Spass) verrät es bereits: Der multimediale Zugang und die kulturelle Ausrichtung sollen Freude machen und nachhaltig die Sprache vermitteln. Zudem wird fächerübergreifend (zum Beispiel Geschichte und Geographie) und plurilingual (auf Englisch aufbauend und für den Französischunterricht vorbereitend) gearbeitet.

In den kommenden Monaten wird das Projekt mit der Veröffentlichung von Band zwei seinen Abschluss finden. Derzeit wird es im Kanton Uri erprobt, die bisherigen Rückmeldungen sind sehr positiv.

Beitrag RSI

25. Mai 2020






Der Hochschulrat der Pädagogischen Hochschule Schwyz (PHSZ) trägt die strategische...

weiter

Corona-bedingt kann es in den nächsten Wochen dazu kommen, dass Lehrpersonen durch Isolation,...

weiter

Am 7. September 2020 starten rund 400 Studierende und Teilnehmende der Pädagogischen Hochschule...

weiter

Zum Herbstsemester 2020 passte die PHSZ das bestehende Schutzkonzept entsprechend den Vorgaben des...

weiter

Facile, die Fachstelle für computer- und internetgestütztes Lernen der PHSZ, bot dieses Jahr in den...

weiter