27.02.2020

Abgesagt: «Immer ist alles schön»


Plakat Immer ist alles schön MAS Theaterpädagogik

«Immer ist alles schön» – nach dem gleichnamigen Roman von Julia Weber – ist eine Szenische Erzählung, erarbeitet von 13 Studierenden des MAS Theaterpädagogik im Rahmen ihrer Ausbildung.

Es ist die Geschichte von Anais, die ihre Mutter und ihren Bruder Bruno über alles liebt. - Die Mutter sagt, das Leben sei eine Wucht, und dass sie gerne noch ein Glas Wein hätte, denn es sei nicht einfach, so ein Leben zu leben. Sie braucht den Alkohol, um ihre Traurigkeit zu betäuben. Anais und Bruno versuchen, sich und die Mutter zu schützen vor der Aussenwelt in Gestalt von Mutters Männern, in Gestalt eines Mannes vom Jugendamt und in Gestalt einer Nachbarin, die im Treppenhaus lauscht. Je mehr diese Aussenwelt in ihre eigene eindringt, desto mehr ziehen sich die Geschwister in ihre Fantasie zurück. Dabei wechseln die Perspektiven. Einmal erzählt die Mutter aus ihrem Vorleben, das manch Verstörendes in ihrem Verhalten erhellt; einmal erzählt die Tochter Anais mit berührender Sogkraft und einer unverstellten Sprache heiter-traurig den Alltag zweier vernachlässigter Kinder, die ihre eigene Welt trotz allem behaupten.

Gemeinsam mit Gastdozierenden und unter der Leitung von Jörg Bohn und Dodó Deér, bringen die Studierenden den Stoff auf die Bühne. Das Ensemble ist auch an der Entwicklung der Raumgestaltung, des Kostümbildes, der Musik und der Choreografien beteiligt.

«Immer ist alles schön» wird am Freitag, 24. April (Premiere) und Samstag, 25. April um 20 Uhr an der PHSZ in Goldau aufgeführt. Weitere Vorstellungen finden statt am Mittwoch, 29. April sowie am Freitag 1. und Samstag 2. Mai, ebenfalls um 20 Uhr im Gemeinschaftszentrum Buchegg in Zürich. Die Stückeinführung beginnt jeweils um 19.15 Uhr.

Karten sind ab sofort erhältlich unter www.immerallesschoen.com
Flyer






Zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus führt die Pädagogische Hochschule Schwyz (PHSZ) den...

weiter

Das neue Weiterbildungsprogramm 2020/21 der PHSZ ist erschienen. Mit rund 350 Kursen und...

weiter

Ab 1. Januar 2021 oder nach Vereinbarung sucht die PHSZ eine Leiterin / einen Leiter der...

weiter

Ab 1. Mai oder nach Vereinbarung sucht die PHSZ ein wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen...

weiter

Ab 1. Mai oder nach Vereinbarung sucht die PHSZ ein wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen...

weiter