14.11.2019

Nationaler Zukunftstag: 20 interessierte «Nachwuchslehrpersonen» an PHSZ


(auf das Bild klicken, um alle Bilder zu sehen)

Am 14. November 2019 fand der jährliche Nationale Zukunftstag statt. Dieser stand für die Schweizerischen Pädagogischen Hochschulen einmal mehr unter dem Motto «Abenteuer Schule geben». An der PHSZ nahmen 20 Kinder teil.

Nach der morgendlichen Begrüssung durch unsere Studierenden Andreas Moser, Lara-Marie Wetzel, Marco Iseli, Meret Müller, Sebastian Baumann und Tobias Schilter wurden die 4 Mädchen und 16 Knaben durch die Hochschule, deren Seminarräume und das Auditorium geführt. Als potentielle zukünftige Lehrpersonen studierten sie in Gruppen Zaubertricks ein und lernten, eine Geschichte spannend und lebendig zu erzählen. Damit waren sie gerüstet für die 1. Klasse in Goldau, die sie gemeinsam mit den PHSZ-Studierenden besuchten. Ein besonderes Erlebnis, weil sie dabei voller Stolz in die Rolle der Lehrperson «schlüpfen» durften. Ausserdem wurden die interessierten «Nachwuchslehrpersonen» von den PHSZ-Studierenden über den Lehrberuf informiert – und darüber, dass dieser nicht nur für Frauen, sondern gerade auch für Männer eine äusserst interessante Berufsperspektive darstellt.

 

 






Zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus führt die Pädagogische Hochschule Schwyz (PHSZ) den...

weiter

Das neue Weiterbildungsprogramm 2020/21 der PHSZ ist erschienen. Mit rund 350 Kursen und...

weiter

Ab 1. Januar 2021 oder nach Vereinbarung sucht die PHSZ eine Leiterin / einen Leiter der...

weiter

Ab 1. Mai oder nach Vereinbarung sucht die PHSZ ein wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen...

weiter

Ab 1. Mai oder nach Vereinbarung sucht die PHSZ ein wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen...

weiter