05.04.2019

09.05.2019: Referat «Einsatz von Kompetenztests an Schulen: Funktionen, Chancen und Grenzen»


Nicht erst seit der Einführung des Lehrplans 21 steht die Leistungsbeurteilung im Fokus jeder Lehrperson. Durch die konsequente Orientierung an Kompetenzen erhält sie aber eine andere Ausrichtung und ruft nach neuen Formen. Die Unterscheidung zwischen dem «assessment of learning» und dem «assessment for learning» rückt erneut in den Vordergrund. In vielen Kantonen wurden/werden die Lehrpersonen in Kursen in den Lehrplan 21 eingeführt und es stellen sich immer wieder ähnliche Fragen: Wie beurteile ich Kompetenzen? Lassen sich solche überhaupt bewerten? Muss die Leistungsbewertung neu gedacht werden? Welche Chancen bietet sie? Welche Herausforderungen gilt es zu meistern? Im diesjährigen Referatezyklus zum Thema «Kompetenzorientierte Beurteilung» der PHSZ stehen solche Fragen im Zentrum.

Am 09. Mai 2019, von 17.30-19.00 Uhr, laden wir Sie zum 4. Referat des Referatezyklus mit anschliessendem Apéro an der PHSZ ein:
Thema: Einsatz von Kompetenztests an Schulen: Funktionen, Chancen und Grenzen
Referent: Prof. Dr. Jan Hochweber (PH St. Gallen) / Diskutantin: Prof. Dr. Simone Berweger (PH Schwyz)

Kompetenztests an Schulen haben in allen deutschsprachigen Ländern einen beträchtlichen Stellenwert erlangt. Sie werden in Form nationaler und internationaler Vergleichsstudien für die individuelle Standortbestimmung von Schülerinnen und Schülern und als Ausgangslage für gezielte Fördermassnahmen eingesetzt. Zugleich kritisieren die Praxis, aber auch die Bildungswissenschaft und -politik die standardisierte Kompetenzmessung an Schulen. Von Befunden zur Leistungsbeurteilung an Schulen ausgehend, werden im Referat die Chancen und Grenzen von Kompetenztests für die Verbesserung der Beurteilung von Schülerleistungen diskutiert. Zugleich wird darauf eingegangen, welche Entwicklungsbedarfe und Ansatzpunkte es für eine praxistaugliche und für die Schulen gewinnbringende Kompetenzdiagnostik gibt.

Weitere Infos zu unserem Referatezyklus 2018/19 finden Sie hier (pdf)






Auf den 1. August 2019 suchen wir eine Lehrperson für Mathematik und Physik im Vorbereitungskurs...

weiter

Das aktuelle Weiterbildungsprogramm der PHSZ ist da! Ab sofort können sich alle Lehrpersonen und...

weiter

«Sie alle sind gekommen. Sie alle sind auserwählt. Sie alle werden am Anfang stehen, am Ursprung in...

weiter

Interessieren Sie sich für die Integrative Förderung? Sind Sie als IF-Lehrperson mit einer...

weiter

Die Pädagogischen Hochschulen Schwyz und Luzern sowie die Hochschule Luzern – Informatik bauen ihr...

weiter