26.09.2018

Prof. Dr. Guri Skedsmo: Neue Leiterin Institut für Professionsforschung und Personalentwicklung


Die Nachfolgerin von Prof. Dr. Martin Gubler als Leiterin des Instituts für Professionsforschung und Personalentwicklung (IPP) wurde gewählt: Per 1. Februar 2019 nimmt Prof. Dr. Guri Skedsmo ihre Funktion an der PHSZ auf. Neben ihrem Pensum im Bereich Forschung und Entwicklung wird sie die Vorlesungen von Prof. Dr. Dominik Petko im Bereich des wissenschaftlichen Denkens und Arbeitens übernehmen und in einem kleinen Pensum weiterhin an der Universität Oslo tätig bleiben.

Prof. Dr. Guri Skedsmo wurde aus einem hochqualifizierten Bewerberinnen- und Bewerberfeld auf diese Leitungsfunktion berufen. Die in Brunnen wohnhafte 46-Jährige ist bis dato einerseits als Assoziierte Professorin am Institut für Lehrerbildung und Schulforschung an der Fakultät für Bildungswissenschaft der Universität Oslo tätig. Andererseits ist sie heute Professorin und stellvertretende Leiterin des Instituts für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie der Pädagogischen Hochschule Zug. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Educational Governance, Führung im Bildungssystem, Veränderungsprozesse im Schulsystem, Professionalisierung von schulischen Akteuren sowie Assessment-Formen und Lernförderung. Neben ihrer F+E-Tätigkeit ist sie seit vielen Jahren international in der Aus- und Weiterbildung von Schulleitungen aktiv.

 






Die Pädagogische Hochschule Schwyz hat als erste Deutschschweizer Hochschule die institutionelle...

weiter

Was wäre ein Essen ohne Geschmackssinn? Was bedeutet Licht für unser Leben? Wie orientieren wir uns...

weiter

Ende September kämpften Schulhausteams aus den Seegemeinden zwischen Küssnacht und Brunnen um den...

weiter

Im Studienjahr 2019/20 starten an der PHSZ 20 Studierende mit der Ausbildung zur Lehrperson für...

weiter

Ende August verlieh die icommit GmbH zum 19. Mal den Swiss Arbeitgeber Award an die besten...

weiter