20.04.2018

«Geprägt» - ein eindrücklicher Theaterabend


Am 14. April 2018 führten die 20 Studierenden des 38. CAS Theaterpädagogik, der in Kooperation von PHSZ, Till-Theaterpädagogik und PHSG durchgeführt wird, Auszüge aus ihrer Arbeit vor. Ausgehend von Bildern, Gegenständen, Geschichten und Musik, welche die Studierenden prägten, gelangte eine unterhaltsame, inspirierte und zum Nachdenken anregende Folge von collagierten szenischen Momenten und Improvisationen zur Aufführung. Die Zuschauenden genossen die Darstellungen sichtlich und liessen den Abend zu einem prägenden Erlebnis werden – für sich, wie auch für die Spielenden.

Weitere Impressionen finden SIe auf der PHSZ-Facebook-Seite.






Für die Weiterentwicklung der Kommunikation und des Marketings unserer Hochschule suchen wir per...

weiter

Im Kampf um den begehrten Wanderpokal spielten Ende September Schulhausmannschaften aus den...

weiter

Die Nachfolgerin von Prof. Dr. Martin Gubler als Leiterin des Instituts für Professionsforschung...

weiter

Lehrerin oder Lehrer zu werden, ist nach wie vor ein beliebtes berufliches Ziel. Im Studienjahr...

weiter

In den Deutschschweizer Kantonen wird derzeit ein neues Schulfach eingeführt: «Medien und...

weiter