20.04.2018

«Geprägt» - ein eindrücklicher Theaterabend


Am 14. April 2018 führten die 20 Studierenden des 38. CAS Theaterpädagogik, der in Kooperation von PHSZ, Till-Theaterpädagogik und PHSG durchgeführt wird, Auszüge aus ihrer Arbeit vor. Ausgehend von Bildern, Gegenständen, Geschichten und Musik, welche die Studierenden prägten, gelangte eine unterhaltsame, inspirierte und zum Nachdenken anregende Folge von collagierten szenischen Momenten und Improvisationen zur Aufführung. Die Zuschauenden genossen die Darstellungen sichtlich und liessen den Abend zu einem prägenden Erlebnis werden – für sich, wie auch für die Spielenden.

Weitere Impressionen finden SIe auf der PHSZ-Facebook-Seite.






Auf den 1. August 2019 oder nach Vereinbarung suchen wir einen/eine Leiter/in Stiftungsprofessur...

weiter

Infolge Pensionierung suchen wir auf den 1. Mai 2019 oder nach Vereinbarung eine/einen...

weiter

Die Pädagogischen Hochschulen Schwyz und Luzern sowie die Hochschule Luzern – Informatik bauen ihr...

weiter

Sprachenvielfalt und Mehrsprachigkeit sind zentrale Merkmale der Sprachlandschaft in der Schweiz...

weiter

Die PHSZ wurde im Dezember 2018 als erste Pädagogische Hochschule der Schweiz für die vorbildliche...

weiter