Désirée Fahrni, M Sc

Pädagogische Hochschule Schwyz
Zaystrasse 42
CH-6410 Goldau
T +41 41 859 05 45
desiree.fahrni @ phsz.ch
Porträt als PDF
 

Funktionen

  • Dozentin Erziehungswissenschaften, Fachbereich Allgemeine Didaktik
  • Mentorin

Schwerpunkte

  • Allgemeine Didaktik
  • Bildung und Erziehung von 4- bis 8-jährigen Kindern
  • Beurteilen
  • Fächerübergreifendes Lehren und Lernen
  • Heterogenität in Lehr-, Lernprozessen

Aus- und Weiterbildung

  • 2010: Master of Science in Erziehungswissenschaft und Soziologie, Universität Bern
  • 2001: Primarlehrdiplom am LehrerInnenseminar Langenthal

Berufsbiografie

  • Seit 2015: Dozentin Erziehungswissenschaften und Mentorin an der Pädagogischen Hochschule Schwyz
  • 2010-2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur "Bildungstheorien und interdisziplinären Unterricht" der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz (Institut Vorschul- und Primarstufe): Co-Projektleitung "sach+fach - Fachbezug und Integration fachlicher Perspektiven im Sachunterricht"; Lehrveranstaltungen im Bereich Bildungstheorien, transversaler Unterricht und Unterrichtsmethoden; Berufspraktische Studien
  • 2007-2011: Hilfsassistentin am Insitut für Erziehungswissenschaft, Universität Bern: Verantwortliche für formative Evaluation der Module im virtuellen Campus Erziehungswissenschaft
  • 2003-2008: Lehrerin bei Interlink (interdisziplinäre Schulberatung), Solothurn
  • 2001-2005: Primarlehrerin (3.-5. Klasse), Zell/LU

Mitgliedschaften

  • Seit 2016: D-EDK Netzwerk Beurteilen
  • Schweizerische Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF)
  • Schweizerische Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (SGL)

Beiträge in Fachzeitschriften

  • Bertschy, F., Gysin, S., Künzli David, Ch. & Fahrni, D. (2017). Inter- und transdisziplinär konstruierter Sachunterricht - Theoretisch-konzeptionelle Überlegungen und Implikationen für die Unterrichtspraxis. widerstreit sachunterricht, 23, Oktober 2017. Verfügbar unter: http://www.widerstreit-sachunterricht.de/

Vorträge

  • Interdisziplinarität im Sachunterricht. Ein theoretischer Vorschlag, Interdisziplinarität im Sachunterricht zu denken – mit Berücksichtigung von Implikationen für die Umsetzung in der Unterrichtspraxis. Referat an der 24. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU). TU Dortmund, 5. März – 7. März 2015.
  • Vorstellungen zum perspektiven-integrierenden Sachunterricht von Lehrpersonen in der deutschsprachigen Schweiz. Referat an der 23. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU). Universität Hamburg, 27. Februar – 1. März 2014.
  • Integrationsorientierung und Fachbezug im Sachunterricht – Anspruch und Einlösung in einem aktuellen theoretischen Konzept. Referat im Rahmen des Workshops "Chancen, Herausforderungen und Bedeutung von Fachlichkeit und Fächerintegration in der Vorschul- und Primarstufe" am Forschungstag 2013 der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz. Basel, 29. November 2013.
  • Perspektivenintegrierender Sachunterricht – Anspruch und Umsetzung. Referat am Forschungskolloquium Naturwissenschafts- und Sachunterrichtsdidaktik der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz. Basel, 11. November 2013.
  • Praxis des integrierenden Sachunterrichts. Referat an der 22. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU). Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz, Solothurn, 7. - 9. März 2013.
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung. Strangmoderation an der 22. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU). Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz, Solothurn, 7. März 2013.
  • Service-Learning mit Fokus Nachhaltigkeit – Ein Gewinn für Schulen, Gemeinde und Gesellschaft? Referat im Rahmen des Symposiums „Entwicklung und Erprobung von Lehr- und Lernmedien im Themenbereich Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ am Forschungstag 2010 der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz. Basel, 12. November 2010.