09.03.2017

30.03.2017: Maximilian - Film und Podiumsdiskussion


Im Rahmen des Referatezykluses «Lernen in heterogenen Schulklassen» veranstaltet die PHSZ eine Filmvorführung mit anschliessender Podiumsdiskussion. Der Dokumentarfilm «Maximilian» von Nicolas Greinacher, der erst ab April 2017 in die Schweizer Kinos kommt, wird an der PHSZ bereits am 30. März 2017 gezeigt.

Der Film begleitet Maximilian und seine Eltern in ihrem Alltag und setzt sich kritisch mit dem Thema Hochbegabtenförderung und dessen medialen Berichterstattung auseinander: http://www.maximilian-derfilm.com

Im Anschluss an die rund 80 Minuten dauernde Vorführung gibt es eine Podiumsdiskussion, an welcher nebst dem Regisseur auch Raphael Zahnd, Dozent für Sonderpädagogik der PHSZ, sowie Marietheres Purtschert, Schulleiterin des Kantons Schwyz, und zwei Studierende der PHSZ teilnehmen.

Die PHSZ freut sich besonders, neben zahlreichen Interessierten auch Maximilian und seinen Vater am Anlass begrüssen zu dürfen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.






Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir per 1. August 2017 oder nach Vereinbarung einen/eine...

weiter

Zur Verstärkung unserer Teams im Leistungsbereich Forschung und Entwicklung am Institut für Medien...

weiter

Im Velodrom Grenchen holte sich die Mountainbikerin Andrea Waldis aus Morschach letzten Donnerstag...

weiter

Am 15. März 2017 war es soweit: Die Aussenstelle der PHSZ in den Räumlichkeiten der Kantonsschule...

weiter

Unter dem Motto «Aufmerksam und aktiv – vernetzt denken und handeln, lehren und lernen» setzt das...

weiter