15.08.2017

19.10.2017: Referat «Belastungen im Lehrberuf aus arbeitsmedizinischer Sicht»


Welche Aspekte im Lehrberuf besonders herausfordernd sind, wie diese Belastungen besser bewältigt werden können und wieso viele Lehrpersonen hoch beansprucht und trotzdem zufrieden sind – damit beschäftigen sich die vier Referate des Referatezyklus 2017/18 der Pädagogischen Hochschule Schwyz (PHSZ).

Den Auftakt macht eine arbeitsmedizinische Analyse der arbeitsplatzspezifischen Herausforderungen im Lehrberuf, die den Blick auf Belastungen lenkt, die bisher wenig im Fokus standen. So referiert am 19. Oktober 2017 der Facharzt FMH und Arbeitsmediziner Dr. med. Claude Sidler über das Thema «Belastungen und Stress im Lehrberuf aus arbeitsmedizinischer Sicht».

Die PHSZ freut sich, zahlreiche Interessierte am Anlass begrüssen zu dürfen.

Weitere Informationen sowie den Überblick über den gesamten Referatezyklus erhalten Sie hier.






Im Kontext der Digitalisierung bedarf der Bereich der Medien und Informatik einer hohen...

weiter

Fünft- und Sechstklässler aus den Seegemeinden zwischen Küssnacht und Brunnen kämpften am...

weiter

Seit dieser Woche ist die Zaystrasse in Goldau für den motorisierten...

weiter

Die Digitalisierung fordert die Schulen aller Stufen heraus. In einer langfristigen Zusammenarbeit...

weiter

Nach rekordverdächtiger Beschluss- und Bauphase war es am 28. August soweit: Der Pavillon der PHSZ...

weiter